WiReGo: „Beteiligungsfonds Landkreis Goslar“

Die Wirtschaftsförderung Region Goslar GmbH & Co. KG, kurz WiReGo, bietet mit dem "Beteiligungsfonds Landkreis Goslar" ein Eigenkapital-Förderprogramm für Neugründungen und kleinere mittelständische Unternehmen an.

„Beteiligungsfonds Landkreis Goslar“

  • Ziel ist die Förderung von aussichtsreichen Gründungs- oder Investitionsvorhaben im Landkreis Goslar.

  • Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein:

    • Das Vorhaben muss qualitativ überzeugend sein und in einem Konzept nachvollziehbar dargestellt werden.

    • Das zu fördernde Vorhaben darf zu Beginn der Maßnahme noch nicht gestartet sein.

    • Antragsberechtigt sind entweder Personen, die eine Unternehmensgründung, -übernahme oder -ansiedlung im Landkreis Goslar anstreben, oder aber kleinere mittelständische Unternehmen, die besondere Vorhaben zur weiteren Unternehmensentwicklung planen.  

    • Der Kapitalbedarf zur Umsetzung des Gründungs- bzw. Investitionsvorhabens sollte über 6.000 € liegen.

    • Es ist Eigenkapital in Höhe von 50% der gewünschten Beteiligungssumme einzubringen (Bsp.: Bei 20.000 € Beteiligungssumme sind 10.000 € zusätzlich als „echtes Eigenkapital“ einzubringen). 

    • Es darf sich nicht um eine freiberufliche Gründung handeln, bei der das Standesrecht der Beteiligung entgegen steht.

     

  • Folgender Mehrwert ist für euch drin:

    • Ihr erhaltet eigenkapitalähnliche Mittel im Umfang von 2.000 bis 30.000 € für euer Vorhaben, was eine wesentliche Bonitätsverbesserung bedeutet und den Zugang zu Bank- und Förderkrediten vereinfacht und vergünstigt.

    • Ihr bekommt die Möglichkeit, mit diesen Mitteln bis zum vereinbarten Rückzahlungszeitpunkt der Beteiligungssumme (liegt zwischen 3 und 8 Jahren) frei zu agieren.

    • Ihr profitiert von einer durchgängigen, qualitativ hochwertigen und kostenlosen Betreuung durch den gemeinsamen Gründungsservice von TUC und WiReGo über die gesamte Laufzeit eurer Beteiligung.

  • Für weitere Informationen, z. B. hinsichtlich Gewinn- und Verlustbeteiligung, Verzinsung und Ablauf, könnt ihr euch dieses Dokument herunterladen oder auf den Seiten der WiReGo vorbeischauen. Natürlich könnt ihr auch einfach das Team des Gründungsservices der TU Clausthal kontaktieren - wir vereinbaren gerne einen Termin zur weiteren Beratung.