Veranstaltungen Community

Hier könnt ihr euch über spannende und interessante Veranstaltungen unserer Partner und der Community informieren. So habt ihr auch außerhalb der TU Clausthal die Möglichkeit an Events und Meet-ups zum Thema Gründung und Unternehmertum teilzunehmen.

1. WiReGo: Workshop "Der Pitch"

Der Pitch: Mit wenigen Worten Kunden, Investoren, Banker und Partner überzeugen

Am Dienstag, 30.11.2021, findet von 17:30-20:30 Uhr im Kreishaus Goslar (Klubgartenstraße 6, 38640 Goslar) ein Workshop der WiReGo mit dem Titel „Der Pitch: Mit wenigen Worten Kunden, Investoren, Banker und Partner überzeugen“ statt. Der Elevator Pitch als Ultra-Kurzpräsentation gegenüber Investoren ist seit vielen Jahrzehnten ein bewährtes Format. Die Idee, einen Menschen in kürzester Zeit für sein Vorhaben zu gewinnen, lässt sich wunderbar auf viele Lebensbereiche übertragen: Kundenansprache, Finanzierungsgespräche mit Bankiers, Überzeugungsarbeit beim Lebenspartner oder auch die nächste Gehaltsverhandlung mit dem Arbeitgeber. In diesem Workshop lernen Sie Ihre Botschaft auf den Punkt zu bringen, erarbeiten Ideen für Kurzpräsentationen, die überzeugen. Sie dienen als Grundlage für zukünftige Gespräche und Marketingaktionen. Wir bitten um Ihre Anmeldung bis zum 23.11.2021 per Mail an info@wirego.de unter dem Stichwort „Pitch“.

2. WiReGo: Gründungsstammtisch Goslar

Die WiReGo lädt herzlich ein zum zweiten Gründungsstammtisch im sharedspace Goslar (Im Fliegerhorst 12, 38642 Goslar). Am Donnerstag den 09.12.2021 von 17:30-19:00 Uhr haben Sie wieder die Möglichkeit sich nach einem kurzen Impulsvortrag untereinander auszutauschen, kennenzulernen, Kooperationen zu knüpfen und ihr Netzwerk zu erweitern. Wir freuen uns darauf mit vielen Interessierten dieses Jahr abzuschließen und eine frische Perspektive für 2022 zu entwickeln und bitten um Ihre Anmeldung bis zum 06.12.2021 per Mail an info@wirego.de unter dem Stichwort „Gründungsstammtisch Goslar“.

 


******
Für den Inhalt von Seminaren/Workshops und den dazugehörigen Texten sind die Community-Mitglieder selbst verantwortlich.